Die EUKO-Schriftenreihe

Die Schriftenreihe »Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation« legt besonderes Gewicht auf die Verbindung zwischen aktuellen sprachwissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen, kulturwissenschaftlichen und kommunikationstheoretischer Fragestellung aus dem Handlungsbereich der Wirtschaft.

Anhand von praxisorientierten Problemstellungen sowie von interdisziplinär verankerter und interkulturell angewandter Forschung sollen wissenschaftlich fundierte Voraussetzungen für praxisrelevante Problemlösungsstrategien in der Wirtschaftskommunikation geschaffen werden. Auf diesem Wege wird auch eine Überwindung traditioneller Fachgrenzen zur Erhöhung des Erkenntnisgewinns für die einzelnen Disziplinen angestrebt.

 

 

Titel der Reihe

Janich, Nina / Neuendorff, Dagmar (Hrsg.) (2002): Verhandeln, kooperieren, werben. Beiträge zur interkulturellen Wirtschaftkommunikation

Schmidt, Christopher M. (Hrsg.) (2002): Wirtschaftsalltag und Interkulturalität. Fachkommunikation als interdisziplinäre Herausforderung

Nielsen, Martin (Hrsg.) (2003): Wirtschaftskommunikation im Wandel. Dynamik, Entwicklung und Prozessualität

Schmidt, Christopher M. / Neuendorff, Dagmar / Nielsen, Martin (Hrsg.) (2004): Marktkommunikation in Theorie und Praxis. Inter- und intrakulturelle Dimensionen in der heutigen Wirtschaft

Janich, Nina (Hrsg.) (2005): Unternehmenskultur und Unternehmensidentität. Wirklichkeit und Konstruktion

Crijns, Rogier / Janich, Nina (Hrsg.) (2005): Interne Kommunikation von Unternehmen. Psychologische, kommunikationswissenschaftliche und kulturvergleichende Studien

Polajnar, Janja (2005): Strategien der Adressierung in Kinderwerbespots. Zur Ansprache von Kindern und Eltern im Fernsehen

Crijns, Rogier / Thalheim, Janine (Hrsg.) (2006): Kooperation und Effizienz in der Unternehmenskommunikation. Inner- und außerbetriebliche Kommunikationsaspekte von Coproporate Identity und Interkulturalität

Boenigk, M. / Krieger, D. / Belliger, A. / Hug, C. (Hrsg.) (2006): Innovative Wirtschaftskommunikation. Interdisziplinäre Problemlösungen für die Wirtschaft

Emmerling, Tanja (2007): Corporate Identity und ihre länderspezifischen Realisierungen. Am Beispiel der italienisch-, portugiesisch- und spanischsprachigen Websites von Aventis

Schmidt, Christopher M. / Neuendorff, Dagmar (Hrsg.) (2008): Sprache, Kultur und Zielgruppen. Bedingungsgrößen für die Kommunikationsgestaltung in der Wirtschaft

Siems, Florian / Brandstätter, Manfred / Gölzner, Herbert (Hrsg.) (2008): Anspruchsgruppenorientierte Kommunikation. Neue Ansätze zu Kunden-, Mitarbeiter- und Unternehmenskommunikation

Hormuth, Julia (2009): Erfahrungsweitergabe unter Auslandsentsandten. Eine gesprächsanalytische Studie am Beispiel deutscher Manager in Spanien

Massenbach, Franziska von (2009): Automobile Erlebniswelten als Kommunikationsmittel. Eine verhaltenswissenschaftliche Analyse am Beispiel des Premiummarktes in Deutschland und Singapur

Janich, Nina (Hrsg.) (2009): Marke und Gesellschaft. Markenkommunikation im Spannungsfeld von Werbung und Public Relations

Steinmann, Cary (Hrsg.) (2011): Evolution der Informationsgesellschaft. Markenkommunikation im Spannungsfeld der neuen Medien

Vogel, Kathrin (2012): Corporate Style. Stil und Identität in der Unternehmenskommunikation

Stumpf, Marcus / Wehmeier, Stefan (Hrsg.) (2014): Kommunikation in Change und Risk. Wirtschaftskommunikation unter Bedingungen von Wandel und Unsicherheiten

Schmidt, Christopher M. (Hrsg.) (2013): Optimierte Zielgruppenansprache. Werbende Kommunikation im Spannungsfeld von Kulturen und Stakeholder-Interessen

Schmidt, Christopher M. / Dimants, A. / Lehtonen, J. / Nielsen, M. (Hrsg.) (2013): Kulturspezifik in der europäischen Wirtschaftskommunikation

Nielsen, M. / Rittenhofer, I. / Grobe Ditlevsen, M. / Esmann Andersen, S. / Pollach, I. (Hrsg.) (2013): Nachhaltigkeit in der Wirtschaftskommunikation

 

 


Impressum |  |