Hormuth, Julia (2009): Erfahrungsweitergabe unter Auslandsentsandten. Eine gesprächsanalytische Studie am Beispiel deutscher Manager in Spanien.

Im Zusammenhang mit der Internationalisierung von Unternehmen werden heute zahlreiche Fach- und Führungskräfte für längere Zeiträume an Auslandsstandorte versetzt. Insbesondere für Neuentsandte ist in diesem Kontext der kommunikative Austausch mit erfahreneren Kollegen wertvoll. Einige Unternehmen nutzen die Erfahrungsweitergabe unter Auslandsentsandten gezielt im Rahmen ihrer interkulturellen Personalentwicklung. Julia Hormuth untersucht, wie erfahrenere Auslandsentsandte ihre kulturellen Erfahrungen im Gespräch an Neuentsandte weitergeben und welche typischen Herausforderungen sich dabei ergeben. Der Fokus liegt auf den kommunikativen Prozessen der Erfahrungsweitergabe. Auf der Basis einer Analyse von Gesprächen zwischen Mitarbeitern eines deutschen Industriekonzerns wird ein Beschreibungsmodell für die Weitergabe kultureller Erfahrungen unter Auslandsentsandten entwickelt.

Das Buch richtet sich an Dozierende und Studierende der Sprach- und Kommunikationswissenschaften und der interkulturelle Kommunikation sowie an Fach- und Führungskräfte aus Personalentwicklung und Wissensmanagement, die sich für Instrumente der Erfahrungsweitergabe interessieren.

Verlag für Sozialwissenschaften 2009. 394 S. Mit 3 Abb. & 22 Tab. Br., ISBN: 978-3-531-16665-0, € 59,99

Impressum |  |